Müde? Das hilft!

Manchmal kommt man einfach nicht in Schwung. Für solche Tage gibt es ganz einfache Tipps, um die Aktivität anzukurbeln. Dauert die Müdigkeit aber länger an, kann auch ein Eisenmangel oder eine Schilddrüsenerkrankung dahinterstecken. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich dauerhaft schlapp fühlen.

 

Unsere besten Tipps:

 

• Achten Sie an solchen Tagen ganz besonders auf eine gesunde Ernährung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sind ideal.

 

• Ausdauertraining wie Nordic Walking, Joggen oder Radfahren hält den Kreislauf auf Trab. Dazu öfter Fußmärsche zum Supermarkt und Spaziergänge mit dem Hund oder der Familie einplanen.

 

• Ein heißes Bad mit Rosmarin erfrischt und belebt. Auch Auszüge von Lavendel, Eukalyptus und Geranie oder ein paar Tropfen Minzöl auf die Schläfen wecken die Lebensgeister.

 

• Wer sich durch den Tag schleppt, braucht sich nicht zu wundern – irgendwann wird auch der Geist müde. Daher sollte man versuchen, bewusst aufrecht zu gehen, denn über den Körper lässt sich auch die Psyche beeinflussen. Ein schwungvoller Gang aktiviert die grauen Zellen.

 

 

 

Mehr zum Thema erfahren Sie hier: www.deineapotheke.at/lifestyle/10-tipps-gegen-muedigkeit-1436646