Sportlich im Winter

Im Winter erfordert Sport im Freien meist ein wenig Überwindung. Die frische Luft und der Sonnenschein stärken unser Immunsystem und sorgen dafür, dass sich unsere Stimmung hebt. Frieren muss man aber nicht: Achten Sie auf die richtige Kleidung. Ziehen Sie sich so an, dass Ihnen am Anfang leicht kalt ist. Sobald der Körper auf Betriebstemperatur ist, wird Ihnen warm werden. Ideal ist atmungsaktive Funktionskleidung in mehreren Schichten nach dem Zwiebelprinzip. Bei den Schuhen sollte man auf eine rutschfeste Sohle und wasserdichtes Material achten. Denken Sie auch an Schal, Mütze und Handschuhe.

Aufwärmen ist im Winter besonders wichtig, um den Temperaturunterschied auszugleichen, den Körper optimal auf den Sport vorzubereiten und Verletzungen vorzubeugen. Machen Sie bereits zuhause ein paar einfache Übungen. Jogger starten langsam und steigern erst später das Tempo. Nach dem Training sollte man sich hineinbegeben und sich umziehen. Als Belohnung winkt eine warme Dusche oder ein entspanntes Bad.

 

 

Mehr zum Thema erfahren Sie hier: www.deineapotheke.at/lifestyle/sport-im-winter---mit-diesen-6-tipps-klappt-es-4648511